Voice over Internet Protocol (VoIP) bedeutet in einem ersten Schritt, dass der Dienst Sprache, neben den heute verfügbaren Diensten, in vorhandene LAN/WAN Infrastrukturen integriert wird und die IP-Kommunikation ältere Standards mehr und mehr ablösen wird. Durch die Integration von VoIP wird das LAN zum alleinigen Kommunikationsnetzwerk in einem Unternehmen.

ipkommunikation

Die Zuverlässigkeit der IP – Netze und die rasante Entwicklung neuer, vom Internet abgeleiteter Kommunikationsmethoden führten in die zweite Phase der IP Kommunikation, „IP Telephony 2.0“. Erweiterte, hoch integrierte Anwendungen, die auf offenen IT-Standards basieren, lassen sich einfach in bestehende Informations-systeme von Unternehmen integrieren. Die Interoperabilität unterschiedlicher Anwendungen ist durch die Verwendung offener Standards eine Selbstverständlichkeit. Damit erhalten die Anwender eine flexiblere Auswahl und Nutzung ihrer Kommunikationsdienste. Die Möglichkeit das Informationssystem schnell weiterzuentwickeln und an neue Gegebenheiten anzupassen führt zu mehr Effizienz im Unternehmensalltag.

Ein weiterer positiver Aspekt der fortschreitenden Entwicklung im Bereich VoIP, sind die heutigen Vernetzungsmöglichkeiten von Kommunikationsdiensten über WAN Strukturen. Die Einbindung von Filialen oder Home Office Mitarbeitern in eine homogene Kommunikationslandschaft sind beinahe selbstverständlich. Die Integration von mobilen Devices wie Smartphones oder Tablets bieten darüber hinaus die Chance, UCC Applikationen auch mobil nutzen zu können.

Unsere Spezialisten beraten sie gerne, wie die Integration von VoIP in Ihrem Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden kann. Neben der LAN Analyse, der Umsetzung VoIP und UCC kompatibler LAN und WAN Netze bieten wir die passende VoIP Lösung für ihr Unternehmen.

Wir bieten Lösungen von:

hersteller_avaya hersteller_estos hersteller_mitel

widgetmenueteaser_fernwartung